Psychotherapeutische Gruppentherapie

Je nach individueller Bereitschaft ist eine langfristig angelegte und tiefenpsychologisch ausgerichtete Gruppentherapie der geeignete Weg, sich selbst auf einen individuellen Entwicklungsprozess einzulassen, der letzten Endes häufig mit substanziellen Veränderungen des eigenen Lebenskonzepts einhergeht. Häufig wird auch erst eine individuelle Behandlung unternommen, um dann in einem Gruppenrahmen weiter zu arbeiten.



Diese künstlerische Darstellung einer Gruppe zeigt symbolisch über die Nacktheit der Mitglieder, dass man bereits über einen vertrauten Kommunikationsrahmen verfügt, auf dessen Basis man sich auf die weitere Reise begibt. Der therapeutische Leiter einer Gruppe sorgt für den Bestand dieser Kommunikationsbasis; er oder sie steuert den Entwicklungsprozess der Gruppe, von dem jeder Einzelne profitieren können soll.