Psychotherapeutische Einzeltherapie

Im Rahmen eines kontinuierlichen Settings wie z.B. einer Stunde pro Woche  über einen längeren Zeitraum hinweg kann die individuelle Lebenssituation (Work-Life-Balance) im beruflichen wie auch im privaten Lebensbereich  beleuchtet und gemeinsam weiter entwickelt werden. Dabei können ggf. auch hypnotherapeutische Verfahren zur Tiefenentspannung eine ergänzende Maßnahme sein. Nach einer ersten Phase von mindestens einigen Wochen häufiger auch bis zu einigen  Monaten können dann ggf. diagnostisch spezifizierte Therapiethemen und Ziele identifiziert und eine weitere Behandlung abgestimmt werden.


Psychotherapeutische Einzeltherapie findet heute in der Regel nicht "liegend" auf der Couch statt, sondern im normalen Vis-a`Vis Modus eines Gesprächs. Ausnahmen sind die sogenannten Psychoanalysen, die aber meist keine spezifisch therapeutischen Ziele haben -  und eine weitere Ausnahme kann eine Sitzung sein, in der auch hypnotherapeutische Verfahren zur Tiefenentspannung zum Einsatz kommen.